IAG TESTRÖ GmbH
  Ahlbecker Str. 3
  D-10437 Berlin



Telefon +49 (0) 30 - 44 71 96 40
Telefax +49 (0) 30 - 44 71 96 37
info ( at )  iag-testroe.de
testroelogo.gif (1985 Byte)

Produkte
Mischgeräte
Mischstationen
Servicewagen
Refraktometer
Pflegezubehör
Prospekte
Kontakte
Englisch
Impressum

Herstellerverbund KSS-Handling

TESTRÖ Misch- und Versorgunsstationen (MVS)
fahrbar und stationär

TESTRÖ Misch- und Versorgungsstationen machen die schnelle und qualitativ hochwertige Herstellung und Weiterleitung von wassergemischten Stoffen einfach.
Sie können mit allen automatischen TESTRÖ Geräten der TM- und ZPM-Serien ausgestattet werden.

fahrbare Mischstation

TESTRÖ-Misch- und Versorgungsstation fahrbar, bestückt mit TESTRÖ-MIX Zwei-Komponenten-Mischgerät

Die Stationen der MVS-Serie arbeiten vollautomatisch und können im Einmannbetrieb bequem bedient werden. So liefern sie jederzeit frischen, stabilen und völlig homogenen Kühlschmierstoff in jeweils gewünschter Konzentration und Menge direkt an die Maschinen und Bearbeitungszentren.

Da der Transport mit Eimern oder Wagen entfällt, sorgen TESTRÖ Misch- und Versorgungsstationen zudem für deutlich mehr Sauberkeit und Hygiene im Betrieb.


MVS fahrbar

Fahrbare Stationen zeichnen sich durch ihre optimale Flexibilität aus. Ihr Einsatz bietet sich überall dort an, wo interne oder externe Dienstleister die Maschinenbefüllung übernehmen, wo mehrere Hallen mit einer Anlage versorgt werden müssen oder wo aus baulichen Gründen eine stationäre Versorgungsleitung nicht gelegt werden kann.
Mischstation stationär

TESTRÖ-Zentral-Misch- und Versorgungsanlage, bestückt mit TESTRÖ-MIX Zwei-Komponenten-Mischgerät

MVS stationär

Mit den stationären Anlagen können die hergestellten Flüssigkeiten in einer Versorgungsleitung, Ring- oder Stichleitung, bis zu einer geodatischen Höhe von 35m WS zu den Entnahmestellen weitergefördert werden. An den maximal 20 Entnahmestellen können automatische Schlauchaufroller mit Befüllpistole installiert werden, womit eine äußerst einfache Bedienung
gewährleistet und eine Überfüllung der Emulsionsbecken ausgeschlossen wird.

MVS Konsole
TESTRÖ-Misch- und Versorgungsstation Konsole, bestückt mit TESTRÖ-MIX Zwei-Komponenten-Mischgerät


MVS Konsole

Auch die Konsolenausführung bietet die Vorteile der MVS Serie.
Aufbau-Schema
TESTRÖ-MIX Mischstation, stationär
1

TESTRÖ-MIX Mischgerät für 2 oder 3 Komponenten
2

Wandgestell in _|_ oder L-Form nach Wahl
3

Emulsions-Zwischenbehälter, Inhalt 120l
4

Pumpenkammer mit Förderpumpe
5

Druckwächter
6

Niveauregelung
7

Überlaufschutz
8

Trockenlaufschutz
9

Emulsionsauslauf
10

Entleerungsventil
11

sep. Emulsions-Entnahmestelle
12

Emulsionsauslauf in Zwischen-Behälter
13

Konzentratansaugung K2 und eventuell K3
14

Wasserzulauf
15

Druckschalter
16

Befestigungs-/Montageplatte
17

Konzentrat-Mangelsonde K2/eventuell K3

Zubehör auf Wunsch
Automatischer Schlauchaufroller
Befüllungspistole

Aufbau-Schema
TESTRÖ-MIX Mischstation, fahrbar
Zusätzliche Aufbaupositionen, die aus oberem Schema nicht ersichtlich sind:
18

Fahr- und Rahmengestell mit arretierbaren Lenk- und Bockrollen
19

Kühlschmierfass K2
20

Ramm- und Schiebebügel mit Sicherungskette
21

Emulsions-Befüllungsschlauch
22

Emulsions-Befüllungspistole
23

K2-Ansaugung
24

K2-Mangelsonde
25

automatischer Schlauchaufroller
26

Additiv K3 Gebinde
27

Wasserschlauchaufhängung

Zubehör auf Wunsch
Schwenkgelenk

TESTRÖ-MIX Misch- und Versorgungsstation
stationär, L-Ausführung

1 TESTRÖ-MIX Misch- und Dosiergerät
2 Schwimmerschalter
3 Druckschalter
4 Absperrhahn vor der Versorgungsleitung
5 Emulsionsförderpumpe

-Konstruktionsänderungen vorbehalten-